Willkommen zu etwas Großem. Die CYP-BIO-FEEDBACK Methode…

… basiert auf neuesten Erkenntnissen aus der Quantenphysik, der Epigenetik, der Neurowissenschaft, der Psychologie, der Biologie und der Physik. Stärke deine Verbindung zwischen Herz und Kopf!

Prof. Dr. h.c. Heinz Jürgen Scheld…

… entwickelte die Methode über 40 Jahren ständig weiter. Die CYP-Bio-Feedback-Methode ermöglicht, die in jedem Menschen angelegten großartige Fähigkeiten und Potenziale, selbstbestimmt und unbeeinflusst, sicher zu erschließen. Ohne langwieriges trainieren, lassen sich Erkenntnisse quasi automatisch im Alltag einsetzen.

Die entscheidenden 5 Schritte für dauerhafte Ergebnisse. 

1

Die Bereitschaft zusätzliche Fähigkeiten und Potenziale erschließen zu wollen.

2

Das Erkennen ‚Neuronaler Netzwerke‘ auch als Glaubenssätze oder Verhaltensmuster bekannt.

3

Mit dem Bio-Feedback-System nachhaltige Befreiung von bestehenden  hinderlichen ‚Neuronalen Netzwerken‘.

4

Die mit den ‚Neuronalen Netzwerken‘ verbundene emotionale Struktur neutralisieren und zusätzliche Fähigkeiten und Potenziale erschließen.

5

Das etablieren neuer ‚Neuronaler Netzwerke‘, die das Realisieren der angestrebter Ergebnisse quasi automatisch ermöglichen.

Die 5er Formel

Mit diesen oben genannten 5 Schritten und der Bio-Feedback-Unterstützung, werden vorher unerschlossene und verschüttete Fähigkeiten und Potenziale sichtbar und ohne Training automatisch einsetzbar. Bleibt nur einer dieser 5 Schritte unbeachtet, sind in über 90% der Fälle keine nachhaltigen Ergebnisse möglich.

Wissenschaft dahinter

Der wissenschaftlich, medizinische Hintergrund zur CYP-Bio-Feedback-Methode. Wenn dich der wissenschaftlich, medizinische Hintergrund zur CYP-Bio-Feedback-Methode interessiert, folge gerne diesem Link:

Deine nachhaltigen Ergebnisse sind unsere Leidenschaft.

  • Eine starke Resilienz
  • Zunehmende Leistungsfähigkeit bei steigender Lebensqualität
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • In der VUCA Welt bestehen
  • Nachhaltige Ergebenisse
  • Stabile Gesundheit
  • Burnout Prävention
  • Führungskompetenz durch Gelassenheit
  • Personalentwicklung